Im Oktober dieses Jahres führt eBay in mehrere Kategorien neue, zwingend erforderliche Artikelmerkmale ein. 

Die Verbesserungen treten am 8. Oktober 2019 in Kraft und gelten für alle neuen oder bearbeiteten Angebote.

Wir empfehlen daher, dass Ihre Verkäufer schon jetzt ihre bestehenden Angebote ändern, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, die Sichtbarkeit zu verbessern und die Verkaufsrate zu erhöhen.

Verkäufer, die Artikelmerkmale angeben, verkaufen besser als solche, die das nicht tun. 

Ein Beispiel: Angebote für Möbel, bei denen das Artikelmerkmal „Größe“ angegeben ist, verkaufen sich um 56% besser als Angebote, bei denen diese Angabe fehlt.* 

Für weitere Informationen zu den verbindlichen Artikelmerkmalen, einschließlich der oben aufgeführten weiteren Kategorien, gehen Sie im Verkäuferportal zu den Download-Links auf der speziellen Artikelmerkmale-Seite von eBay und laden Sie die entsprechenden Excel-Listen herunter.

Der Artikelmerkmale-Finder von Optiseller prüft automatisch die Angebote, identifiziert diejenigen, bei denen Artikelmerkmale fehlen, und zieht die entsprechenden Informationen heraus, wenn diese anderswo im Angebot gefunden werden konnten. Partner oder Ihre Verkäufer können dann den Bericht nutzen, um die Angebote direkt bei eBay oder über das Einstelltool gebündelt zu aktualisieren. 

Optiseller bietet auch ein kostenloses Kategorie-Tool , mit dem Sie in der eBay-Kategorienstruktur navigieren und alle erforderlichen oder empfohlenen Artikelmerkmale und Werte anzeigen können.

War diese Antwort hilfreich für dich?